„Lost Place“ – Ordnung muss sein…

moin zusammen,

sog. lost places sind orte, die menschen aus unterschiedlichsten gründen aufgegeben und verlassen haben. der platz, das gebäude o. ä., ist sich selbst überlassen. der zweck und die notwendigkeit der nutzung, des vom menschen geschaffenen raumes, hat sich erübrigt. zurück bleiben spuren des gewesenen und des neuen. überläßt man der natur diesen veränderungsprozess findet man alte und schöpferische neue zeichen. es ist nicht etwa nur ein sterben; es ist auch die geburt neuen lebens. solche orte haben auf mich eine sehr anziehende wirkung. in einem verlassenen gebäude bin ich auf spurensuche gegangen. die vorstellung, wie menschen hier, mit welchen hilfsmitteln und unter welchen bedingungen einmal gearbeitet haben, regen die phantasie stark an. auch stell ich mir die frage: wie sieht dieser ort ohne zugriff des menschen vielleicht in 10 oder 20 jahren aus?

zeugnisse und spuren des vergehens:

in diesen räumen wurde einmal gearbeitet und…ordnung gehalten.

 

  

 

 

zeugnisse und spuren des neuen/der transformation:

die natur nimmt besitz und verändert: