graffiti an den leinebrücken

moin zusammen,

wikipedia sagt sinngemäß: „graffiti steht als sammelbegriff für gestalterische elemente im privaten oder öffentlichen raum. sie werden meist unter pseudonym und illegal gefertigt. die akzeptanz von graffiti ist unterschiedlich geprägt. oft werden nicht genehmigte als eine form des vandalismus betrachtet, andererseits werden sie als kunst anerkannt.“

was ich bei einem spaziergang längs der leine an der ice-brücke am leine-park und an der leinebrücke neben der polizei gesehen habe, ist für mich kunst. völlig losgelöst von den graffiti-inhalten und -aussagen und „ob die das dürfen“…frage ich mich: „wie machen die das…?“ die graphisch-künstlerische umsetzung und darstellung finde ich wirklich beeindruckend. also, knipse raus und das ganze mit dem auge des fotografen eingefangen und bearbeitet.

bild no. 2 und 4 unten sind doppel/- zweifachbelichtungen