…portraits „ohne theater…“

 

moin zusammen,

„…ich fange erst an zu arbeiten, wenn sich „das ganze theater“ aus dem gesicht des zu fotografierenden  verzogen hat…“, sagt ein namhafter portraitfotograf. gestern hatte ich mit einer  jungen dame so einen menschen vor der kamera: ehrlich, offen, authentisch und ohne zwängige posen. mein ziel war es, etwas „wesentliches“ im bild zu erfassen.  die räumliche umsetzung in göttingen gelang in einem umkreis von 400 metern .

 

technik: nikon z6 mit 35mm f1.8 und nikon z7 mit 105mm f 1.4, alles freihand, keine mehrfachbelichtungen