fotoshooting mit meinem floating hide

moin zusammen,

im oktober gebe ich beim internationalen naturfotofestival in lünen eine produktpräsentation über das  floating hide von mr. jan gear: https://mrjangear.com/floating-hide/. 

interessierten naturfotografen werde ich bei dieser gelegenheit meine ausschließlich positiven erfahrungen mit diesem gerät anbieten.

bei 6 grad plus heute morgen waren mein fotofreund thomas gräser aus göttingen und ich, um 05:45 uhr am see. wir wollten ein paar fotos schiessen. es war die helle freude im frühen nebel. thomas hat einen ausgezeichneten job gemacht. vielen herzlichen dank dafür. und uli hat uns nicht nur den zugang ermöglicht sondern auch mit heissgetränken versorgt. besser geht nicht! 

 

der einstieg ins wasser erfolgt bei dunkelheit (hier ausnahmsweise, um fotografierbar zu sein, mit stirnlampe)

   

das erste licht kämpft mit dem nebel

   

ein blick in das „cockpit“

  

„kaffee marsch…“

  

nach drei stunden heißt es: „raus aus dem wasser…“