…zeit des gedenkens…

 

 

moin zusammen,

der november ist der monat, in dem man sich besonders der toten erinnert und sie ehrt. der göttinger STADT-FRIED-HOF ist ein platz, der zu diesem anlass einlädt und als „HOF-DES-FRIEDENS“ seinem namen alle ehre macht. ein wunderbarer üppiger altbaumbestand kennzeichnet die weitläufige, etwa 36 hektar große parkähnliche anlage. ausgesprochene kunstwerke von grabmalen unterschiedlicher epochen geben zeugnis von der ehrerbietung gegenüber den verstorbenen; aber auch von den handwerkskünsten der steinmetze. man steht immer wieder staunend vor manchen skulpturen und fragt sich, wie es möglich ist, aus einem stück stein „scheinbar lebendige wesen“ herauszuarbeiten. man selbst spürt fast körperlich die unterschiedlichen gefühle der stummen zeugen. einfach überwältigend!!! und ich frage mich, „wer kann so etwas heute noch“???

hier ein paar eindrücke von heute morgen: