…unterwegs mit den huskys…

 

einen tag lang war ich mit dem „musher“ tommy jordbrudal in der gletscherwelt auf spitzbergen unterwegs. tommy hat als erfahrener schlittenführer an allen weltweit namhaften großen hundeschlittenrennen teilgnenommen. er betreibt jetzt mit seiner famile eine farm mit 45 hunden und bietet ein- bzw. mehrtagestouren für interessierte an. https://huskytravellers.com

gezogen wurde unser schlitten von dreizehn huskys. eine speziell gezüchtete rasse, die sich für das ziehen von schlitten besonders eignet. von den tieren wird eine hohe körperliche und mentale leistungsfähigkeit verlangt. das sprichwörtliche „desire to go“, dem unbedingten laufwillen, ist dafür verantwortlich das die leistungsbereitschaft auch unter lang anhaltender körperlicher belastung und härtesten klimatischen bedingungen erhalten bleibt. gleichzeitig zeichnet die hunde ein ausgeprägtes sozialverhalten, geringe schmerzempfindlichkeit und ein starkes herz-kreislauf-system aus.

von tommys stimme geführt zog uns das „team der dreizehn individualisten“ durch eine zauberhafte gletscher-winter-landschaft. was für ein (besonders auch emotional) großartiges erlebnis…